Schloss Sonnenstein | Seidel+Architekten

Schloss Sonnenstein

Projektdaten

  • Kategorie Öffentliche Bauten
  • Ort Pirna
  • Status fertiggestellt
  • Fertigstellung 2011
  • Nutzfläche 10.700 m²
  • Baukosten einschl. Betrieb über 25 Jahre ca. 45 Mio. EUR

Beschreibung

Das „Schloss Sonnenstein“ in Pirna wurde im Rahmen eines PPP-Projektes von der Bietergemeinschaft Bilfinger+Berger, HSG Zander und den Architekten nps Tschoban Voss sowie Seidel+Architekten zum Verwaltungssitz des großen Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge vollständig saniert. Im Dezember 2011 wurde mit Einzug des Landrates das Projekt termingerecht und innerhalb des Kostenbudget feierlich übergeben. Das gesamte Areal steht unter Denkmalschutz.