2015-2017 Neubau von einem Mehrfamilienhaus in Pirna

Innerhalb des Sanierungsgebietes Pirna – Copitz soll die Baulücke, Hauptplatz 15, wieder geschlossen und dadurch der historische Platz städtebaulich repariert werden. Der geplante Neubau, mit seiner Nord-Süd-Ausrichtung, ist damit in zentraler Platzlage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung und einem unverbaubaren Blick auf Elbe, Altstadtbrücke, Schloss und Altstadt Pirna.
Die moderne, kubische Bauweise des Masswerk1 ist nicht nur Lückenschluss, sondern bietet innerhalb moderner Wohnungsgrundrisse und Terrassen den zukünftigen Nutzern eine hohe Wohnqualität.

Die Baumaßnahme wurde begonnen und soll bis Juni 2017 fertig gestellt sein. Auf der Internetseite www.masswerk-m.de können Sie den Baufortschritt verfolgen.

zurück zu: Start Seidel+Architekten, Architektur