Neubau am Felsenkeller

Projektdaten

  • Kategorie Wohnbau
  • Ort Pirna
  • Status fertiggestellt
  • Fertigstellung 2019
  • BGF 900 m²

Beschreibung

Hinter den Gebäuden Tischerplatz 13, 15, 17 sowie der ehemaligen Fabrikantenvilla Braustraße 4 weist der Bebauungsplan Nr. 16 "Felsenkellerbrauerei" ein Baufeld in zweiter Reihe für ein mehrgeschossiges Gebäude aus. Im Zuge der Sanierung der Fabrikantenvilla Braustraße 4 und dem Bau der neuen Erschließungsstraße zum ehemaligen sächsischen Bezirkssteuereinnahmegebäude Tischerplatz 13 wurde dieses Baufeld bis 2019 bebaut.

Zwischen den beiden historischen Gebäuden sollte passend zum bestehenden modernen Gebäude ein weiteres modernes Haus entstehen, das im Ensemble betrachtet einen spannungsvollen Ausgleich schafft. Um dies umzusetzen, wurde ein geometrisches Gebäude mit einer ausgeprägten Linienführung in der Fassade geschaffen, dessen Putz mit zartem Glanz versehen ist. Das 3-geschossige Gebäude präsentiert sich mit einem zum Grundriss verdrehten Satteldach, einem Souterraingeschoss mit Garagenstellflächen, einer Arztpraxis im 1. Obergeschoss, sowie 4 Wohneinheiten in den weiteren Obergeschossen. Um die Verbindung zur Fabrikantenvilla zu schaffen, ist der Eingangsbereich des Neubaus in die gleiche Tapete gehüllt, wie der Anbau des im Jahre 2018 sanierten Gebäudes. Durch die zentrale Lage zur Altstadt, dem ruhigen Wohnumfeld in zweiter Reihe und den großen Gartenflächen wird den Mietern des Objektes eine hohe Wohnqualität geboten.